Die grosse Geschichte des Vaters

Vorträge & DVDs von Pfr. Paul Veraguth

Zeichen der Zeit (Schweizerdeutsch) Illustrierter Vortrag 8:08 h, DVD,  CHF 40.–

Trailer

Inhalt

  • Einleitung 2 min
    Pfr. P. Veraguth
  • Gut und böse
    Illustrierter Vortrag Pfr. P. Veraguth, 36 min
    Illustrierter Vortrag Pfr. D. Zeller, 27 min
  • Segen und Fluch
    Illustrierter Vortrag Pfr. D. Zeller, 33 min
    Illustrierter Vortrag Pfr. P. Veraguth, 43 min
  • Israel und die Völker
    Illustrierter Vortrag Pfr. D. Zeller, 30 min
    Illustrierter Vortrag Pfr. P. Veraguth, 58 min
  • Braut und Hure
    Illustrierter Vortrag Pfr. D. Zeller, 41 min
    Illustrierter Vortrag Pfr. P. Veraguth, 44 min
  • Heiligung und Anbetung
    Illustrierter Vortrag Pfr. D. Zeller, 38 min
    Illustrierter Vortrag Pfr. P. Veraguth, 44 min
  • Entrückung und Wiederkunft
    Illustrierter Vortrag Pfr. P. Veraguth, 53 min
    Illustrierter Vortrag Pfr. D. Zeller, 37 min
  • Trailer 2 min

 

 

Die Endzeit hat schon begonnen. Hat sie das? Oder je nachdem wie man‘s betrachtet? Viele Fragen, viele Antworten. Das ist beim «Buch mit sieben Siegeln» normal. Die vorliegende Vortragreihe stellt sich nicht den Fragen nach einem erkennbaren Fahrplan. Diesmal gehen wir an die Fülle von Prophetien und Rätseln in der Johannes-Offenbarung anders heran: Wir zeichnen alt- und neutestamentliche Gesamtlinien nach. Einige uralten Themen haben durch alle Epochen wie Wolken in der Luft gelegen, bis sich jetzt die Geburt einer neuen Welt anbahnt. Da melden sie sich nochmals mit ungeahnter Deutlichkeit, Konkretheit, Heftigkeit, Bedeutungstiefe. Alles beginnt mit Adam und Eva in Geheimnisse gehüllt: das Brautthema, Intimität mit Gott, Gut und böse, Segen und Fluch, die Perspektive eines Retters, die künftige Rückkehr ins verlorene Paradies. Dieses Rettungsseils, das Gott prophetisch und geschichtlich zusammenflocht, hat aber noch viel mehr Stränge. Man kann sie nie alle aufzählen, aber hier ist, was für uns zählt: Schliesslich wird er mit diesem Seil alle aus den Stürmen an Land ziehen, die sich daran festhalten. Um dieses Seil und Heil sichtbar und verständlich zu machen, spleissen die Autoren Daniel Zeller und Paul Veraguth es auf, zurück bis zu den Anfängen.